Unsere Sättel

Unser Sattelbaum

Unser Sattelbaum hat einen sehr flachen Sitz, wie es dem Willen der französischen Tradition entspricht, die nach größerem Kontakt des Reiters zum Pferd strebte. Die Qualität des Materials entspricht der der Sättel von Prestige Italia, sie beruht auf einer besonderen Mischung synthetischer Fasern, die im Vergleich zum traditionellen Holzbaum zahlreiche Vorteile bietet:

  • langfristiger Erhalt seiner ausbalancierten Form, da er sich durch den Einfluss von Feuchtigkeit nicht verformt;
  • um mindestens 1 kg leichteres Gewicht und ohne bei anderen Sätteln nötige Verstärkungen aus Metall;
  • Veränderbarkeit aufgrund der Möglichkeit, die Öffnung je nach Körperform des Pferdes zu erweitern oder zu verengen, insbesondere mit Rücksicht auf das Wachstum und die Entwicklung seiner Muskulatur.

Dank dieser Besonderheiten sind wir als einziges Unternehmen in der Lage, unseren Kunden eine lebenslange Garantie auf den Sattelbaum zu gewähren, abgesehen von Beeinträchtigungen durch Unfälle.

Unsere Kissen

Die Kissen sind von zweierlei Art: gepolstert oder aus Latex.

Die gepolsterten Kissen der Renaissance-Serie ergänzen die Füllung aus Dacron-Synthetikfasern um einen Bezug aus einer elastischen, wabenförmigen Membran und einer weichen Gummischicht, der per Hand von unseren Handwerkern gefüllt wird. Dieses Produkt gewährt dem Pferd Bewegungsfreiheit, indem es verhindert, dass der Reiter während der Flugphase des Sprungs Druck auf den Widerrist ausübt. Die Kissen sind vielseitig, insofern die Polsterung nötigenfalls ausgetauscht werden kann.

Die Latexkissen der Renaissance-Sättel sind verfügbar als integrierte Kissen und als nicht integrierte Kissen. Die integrierten Latexkissen gibt es als Standardversion (PM), dünner hinten (PF), +1cm hinten (PT) und +2cm hinten (PT2- abgesehen von Renaissance M).

Die nicht integrierten Latexkissen sind auch +1cm über die gesamte Oberfläche (PTE) verfügbar.

Die gepolsterten Kissen gibt es als Standardversion (WPM), +1cm höher hinten (WPT1) und +2cm höher hinten (WPT2) oder +1cm über die gesamte Oberfläche (WPTE).

Auf Wunsch können die gepolsterten Kissen vorne an der Schulter verjüngt werden (SF) oder hinten mit halber Polsterung angefertigt werden

Sattelblattgrößen

Die Sattelblätter stellen einen sehr wichtigen Bestandteil des Sattels dar. Bei ihrer Gestaltung achten wir sehr genau auf den Körperbau des Reiters und die Reitdisziplin, für die er sich entschieden hat. Die Sattelblätter werden je nach Körperbau des Reiters länger oder kürzer hergestellt.